Der Winzerhof Ebringen lädt Sie und Ihre Freunde herzlich ein
zur Vernissage der 109. Ausstellung "Zeitgenössische Kunst im Dreiländereck"

Bärbel Bähr
"SCHICHT um SCHICHT"
Malerei


Vernissage: Freitag, der 01.12.2017, 19.00 Uhr

Eröffnung: Hans Benesch

Ausstellungsdauer: 01.12. bis 10.01.18


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9:00 - 12:00 und 13:30 - 18:00 Uhr
Samstag: 9:00 - 12:30 Uhr

 

 

 

"MALEN IST EINE ART ÜBER DAS LEBEN NACHZUDENKEN"

                                                         ( Antoni Tapies )

 

Bewusste und unbewusste Wahrnehmung von Natur und Umwelt inspirieren mich zu Bildwelten, die ich nicht verorten kann, sie können für den Betrachter Anregung für eine persönliche Sichtweise sein.

In vielen Schichten werden Farben, Gesteinsmehle und Collagematerial auf- und abgetragen. Der kalkulierte Zufall von Schütt- und Fließtechniken sowie die Eigendynamik der Materialien bieten mir eine Spannungsfeld von geschehen lassen und gesteuerter Weiterentwicklung.

Die unendlichen Farbvarianten der Farbe Blau ermöglichen mir in lasierenden Schichtungen eine Transparenz entstehen zu lassen, die mein malerisches Hauptmotiv die "Wasserwelten" , zu einem für mich unerschöpflichen, mich immer wieder aufs Neue faszinierenden Thema machen.

 


Bärbel Bähr
"SCHICHT um SCHICHT"
Malerei 

Ausstellungen: Auswahl

Einzelausstellungen:

March/Buchheim

Galerie im alten Rathaus Denzlingen

ARKANA Emmendingen

Galerie "Kunstwelten im Engel" Riegel

Bürgerhaus Au

 

Gruppenausstellungen:

Haus der Kurseelsorge Bad Krozingen

Kunsttage Überlingen am Ried

Kulturkreis Denzlingen

ART Endingen

 

Vita:

-  lebe und arbeite in Denzlingen  

-  langjährige Arbeit im sonderpädagogischen Bereich

-  künstlerische Ausbildung an Akademien für zeitgenössische Kunst

-  seit 2012 freischaffende Künstlerin

 

Kontakt:

www.baerbelbaehr.de

   

 

> In die Online-Galerie